Rost von Stahlfelgen entfernen

Gerade nach dem Winter, wenn Winterreifen verschwinden und Sommerreifen aufgezogen werden, findet der Autoliebhaber den Feind der Metalle an seinen Stahlfelgen: Rost. Meist ist es nur Flugrost, aber hin und wieder ist die durch Salzwasser auf den Straßen verstärkte Korrosion zu Rostblüten aufgesprungen. Vor allem, wenn die Felgen schon lackiert waren, platzt der Lack an einigen Stellen ab und bringt diese Rostblüten zum Vorschein. Wie bekommt man diese Stahlfelgen wieder frei von Rost und ordentlich für den nächsten Winter – und zum Überwintern?


Kostspieligere Methoden zur Rostentfernung auf Stahlfelgen

Die einfachste, aber auch kostspieligste Methode wäre, die Felgen zum nächsten Lackierer zu bringen. Dort würden sie ordnungsgemäß mit einem Sandstrahler abgestrahlt, gereinigt und neu lackiert werden. Das kann sich allerdings nicht jeder leisten. Eine andere Alternative, die auch ein wenig Mehrkosten in Anspruch nimmt, sind spezielle Lacke aus dem Baumarkt, die schon einen Rostumwandler integriert haben. Diesen dann einfach nur auf die Felge sprühen oder streichen und die ganze Geschichte ist gegessen. Das empfiehlt sich allerdings nur, wenn es sich um Flugrost oder Rost auf unbehandelten Stahlfelgen handelt. Sobald Lack im Spiel ist und sich besagte Rostblüten entwickelt haben, kommt der Autoliebhaber nicht drum herum, den Rost mittels Sandstrahlen oder der kostengünstigeren Variante des Ntzens von Rostlöser und anschließendes Abschleifen zu entfernen.Stahlfelge

Fertan Rostumwandler Sprühflasche 250ml

Kostengünstigere Varianten, mit mehr Zeitaufwand

Für den Ottonormalverbraucher empfiehlt sich, die Felgen vor und nach dem Winter kurz anzuschleifen und mit Rostschutzlack zu bestreichen. Diesen gibt es in unterschiedlichen Farben. Zum Schutz – oder Sichtschutz bei schon verrosteten Felgen – können auch Radkappen angebracht werden. Hilft genauso gut, wie oben beschriebene Varianten. Die nächste, etwas einfachere Alternative, wäre, sich spezielle Rostlöser aus dem Baumarkt oder dem Autofachhandel zu besorgen. Dieser wird aufgesprüht und nach einer Wartezeit der gelöste Rost mit Stahlwolle entfernt. Anschließend die Felgen mit Rostschutzlack streichen.